Wald und Forstwirtschaft

Im Landkreis Neumarkt sind 37 Prozent der Fläche von Wald bedeckt: insgesamt 49.000 Hektar. Sechs Revierförster betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.
Der Bereich Forsten ist Teil der Bayerischen Forstverwaltung. Wir sind für Bürger und Waldbesitzer tätig, um den Wald als unser „grünes Drittel“ so zu gestalten, dass er seine vielfältigen Funktionen erfüllen kann.

Bayerische Forstverwaltung - Staatsministerium Externer Link

Meldungen

Gemeinsame Initiative zum Schutz der Wälder
Wald-Wild-Preis 2019

Gruppenfoto


Zum dritten Mal wurde 2019 im Landkreis Neumarkt der Wald-Wild-Preis verliehen. Der Preis ist ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem die Waldbesitzervereinigungen und der Bauernverband sowie die Jägervereine im Landkreis Neumarkt unter der Federführung des Bayerischen Bauernverbandes eng zusammengearbeitet haben.   Mehr

Initiative Zukunftswald - für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Waldvielfalt erhalten - Jetzt Beispielflächen besichtigen

Blick über die Baumkronen in einem Mischbestand

Die alten Waldbestände mit vielfältigen Baumarten in der künftigen Waldgeneration zu erhalten ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Welche Möglichkeiten hierzu bestehen, wird an verschiedenen Beispielbeständen im Raum Parsberg vorgestellt.  Mehr

Regionale Ergebnisse 2018 liegen vor
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

Zwei Förster stehen im Wald

Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung, kurz auch Vegetationsgutachten genannt. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten an der Abschussplanung ein wichtiges Hilfsmittel.   Mehr

Wald - Wild - Preis 2019
Gemeinsame Initiative zum Schutz der Wälder

Gemischte Verjüngung

Für den Landkreis Neumarkt wird es 2019 wieder einen Wald-Wild-Preis geben. Unter der Schirmherrschaft von Herrn Staatsminister Albert Füracker können Gemeinschaftsjagdreviere und private Eigenjagdreviere diese besondere Auszeichnung erhalten. Bewerbungen sind ab sofort möglich.  Mehr

Informationen für Waldbesitzer
Grundkurs Sichere Waldarbeit

Fichtenfällung

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt i.d.OPf. bietet zweitägige Grundkurse zur sicheren Waldarbeit an. Ausbildungsschwerpunkte sind in Theorie und Praxis die Grundregeln der Arbeitssicherheit bzw. Unfallverhütung, Grundkenntnisse der Motorsägentechnik und in der sicheren Handhabung sowie Einblicke in die Schneide- und Fälltechnik.  Mehr

Trockenheit und hohe Temperaturen setzen Wäldern stark zu
Fichten dringend auf Borkenkäferbefall kontrollieren

Bohrmehl Borkenkäfer

Insbesondere Fichten leiden unter den extremen Bedingungen und werden damit zum Ziel einer sich ausbreitenden Borkenkäferpopulation. Selbst bei einer, für die Bäume günstigen Witterung, wirkt dieser extreme Stress noch nach und erhöht damit die Gefahr für eine eintretende Massenvermehrung von Buchdrucker und Kupferstecher.   Mehr

Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Neumarkt i.d.OPf.

Logo Initiative Zukunftswald

Um Wälder frühzeitig an den Klimawandel anzupassen und die Waldvielfalt auch für zukünftige Generationen zu erhalten, wurde die Initiative Zukunftswald Bayern ins Leben gerufen.  Mehr

Schwerpunkte

Wald und Forstwirtschaft
Wald in Zahlen

Wald im Sommer

Foto: Doris Nowak

37 Prozent der Landkreisfläche von Neumarkt in der Oberpfalz sind bewaldet, etwa 49.000 Hektar. Auf jeden Landkreisbewohner entfallen (rein rechnerisch) etwa 3.800 Quadratmeter Wald. Die Hauptbaumarten sind die Fichte, Kiefer, Eiche und Buche.  Mehr

Der Wald im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Blick auf den Buchberg

Im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. stocken 49.000 Hektar Wald. Entsprechend den verschiedenen Landschaftsformen und Böden finden sich hier viele unterschiedliche Baumarten und Waldtypen. Für die verschiedenen Waldbesitzer, ob öffentliche Hand oder private Waldbesitzer, sind sie von großer Bedeutung  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen. Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft